5 Vorteile eines Hybrid Cloud-PLM-Systems

Cloud PLM Trends
Und wie Sie die jeweiligen Vorteile von On-Premise- und Cloud-Systemen für sich nutzen

Und wie Sie die jeweiligen Vorteile von On-Premise- und Cloud-Systemen für sich nutzen

Eine Hybrid Cloud ist allgemein gesprochen eine Kombination aus On-Premise (Infrastuktur vor Ort) und in der Cloud. Dabei nutzen Sie die Hauptvorteile beider Umgebungen ohne Abstriche in Bezug auf Integrität oder Flexibilität.

Sie können die Public Cloud nutzen, um die Zusammenarbeit zu erleichtern, die Private Cloud für eine bessere Softwareintegration und die On-Premise-Lösung für Daten und Prozesse, die für den Unternehmenserfolg von besonders entscheidender Bedeutung sind. Der Umfang, in welchem Sie jedes dieser Systeme nutzen, bleibt dabei Ihre alleinige Entscheidung.

Ein Hybrid Cloud-System kann eine der komplexesten Möglichkeiten sein, eine Cloud-Infrastruktur in Ihrem Unternehmen aufzubauen. Mit der richtigen Unterstützung kann sie aber auch die vorteilhafteste sein.

Lassen Sie uns also einen Blick auf die fünf wichtigsten Vorteile einer Hybrid Cloud-Umgebung werfen:

1. Schnelle Einrichtung

Der Aufbau einer kompletten Systemarchitektur vor Ort (On-Premise) erfordert viel Zeit und Geld.
Bei Verwendung einer Cloud müssen Sie nur ein paar Schaltflächen anklicken, die Accounting-Daten und den Abrechnungsmodus hinterlegen. Zudem basieren Cloud-Dienste oft auf intuitiven, browser-basierten Benutzeroberflächen, mit deren Hilfe Ihr Personal schnell die Arbeit aufnehmen kann.

2. Leichte Skalierbarkeit

Sie benötigen mehr Platz oder Perforamance? Bestellen Sie ihn einfach!
In wenigen Sekunden steht die entsprechende Kapazität zur Verfügung. Sie zahlen für mehr als Sie nutzen? Stufen Sie Ihr Konto herab. Statt fixe IT-Kosten auf der Basis der in Ihrem Serverraum laufenden physischen Server tragen zu müssen, passen sich Cloud-Lösungen ständig an die Anforderungen Ihres Unternehmens an.

3. Unbegrenzt anpassungsfähig

Sie können die Hybrid Cloud so nutzen, wie Sie es wünschen.
Sie können On-Premise Infrastruktur für Ihre Software nutzen, die für Ihren geschäftlichen Erfolg von entscheidender Bedeutung ist und aufgrund von hohen Anforderungen z.B. bezüglich der Latenzzeiten ein reine Cloud Lösung nicht tolerierbar wäre. Gleichzeitig können Sie aber den Zugriff auf Dateien von einer Private Cloud aus ermöglichen, um eine bessere Zusammenarbeit zu gewährleisten. Sie können verschiedene Cloud-Anbieter für verschiedene Nutzungsszenarien kombinieren. Sie können die Public Cloud einsetzen, um mit Kunden Dateien auf einer für den diesen verständlichen Plattform zu teilen. Jede dieser Optionen hat ihre Grenzen. Die Kombinationsmöglichkeiten aus den verschiedenen Optionen sind jedoch praktisch grenzenlos.

4. Sicherheit & Benutzerfreundlichkeit

Cyber Security ist immer eine Gratwanderung zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit.
Die Hybrid Cloud bietet Ihnen die größtmögliche Flexibilität, um ein gesundes Gleichgewicht zwischen diesen beiden Faktoren herzustellen.

Speichern Sie die sensibelsten Daten vor Ort. Weniger sensible Daten können Sie zwischen Private Cloud und Public Cloud aufteilen, um eine maximale Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Zudem bieten viele Cloud-Dienste dem aktuellen Standard entsprechende Backups für die Disaster Recovery. Wir nutzen Hosting Provider aus Deutschland, die über entsprechende Zertifizierungen nach deutschem oder europäischem Standard verfügen. Bei internationalen Anforderungen verwenden wir auch häufig die Gov Cloud von Amazon zum Hosten sensibler Informationen, die den Bestimmungen und Richtlinien der US-Regierung (ITAR) unterliegt.

5. Geringere Investitionskosten

Je mehr Sie in die Cloud auslagern können, desto weniger müssen Sie vorab investieren.
Diese physischen Kosten werden durch den Cloud-Anbieter getragen, der sie auf seine Kunden verteilt. Zudem sparen Sie Kosten für Energie, Wartung und Upgrades.
64% der Unternehmen erhöhen ihre IT-Budgets, um ihre Infrastruktur zu verbessern. Bei unserer Hybrid Cloud sind optional ein größerer Upgrade pro Jahr inklusive. Und zwar nur die wichtigsten, um Unterbrechungen zu minimieren.

Schlussgedanken…

Mit der Hybrid Cloud haben Sie Zugang zu den aktuell besten Unternehmensanwendungen und IT-Technologien, die sonst Großunternehmen vorbehalten sind. Und das zu einem Bruchteil der Kosten und ohne Kompromisse in Bezug auf Features, Qualität oder Anpassung an Ihre spezifischen Anforderungen.
Das durch die Hybrid Cloud ermöglichte Modell einer Bezahlung pro Nutzung und Software-as-a-Service (SaaS) hat dazu geführt, dass die Ausgaben für Unternehmenssoftware in diesem Jahr um 8.3% gestiegen sind, während der Verkauf von Servern den Vorhersagen zufolge in den nächsten fünf Jahren um 1-3% pro Jahr sinken wird. Man kann daher mit Sicherheit sagen, dass sich Großunternehmen mehr und mehr der Cloud zuwenden.

Möchten Sie erfahren, wie TECHNIA.Cloud und die 3DEXPERIENCE-Plattform Ihr Unternehmen transformieren können? Dann setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung.

Info-Center
+49 721 97043 – 16