Neuigkeiten in ENOVIA R2021x

DASSAULT SYSTEMES ENOVIA PLM
ENOVIA R2021x für 3DEXPERIENCE enthält neue Funktionen und Verbesserungen, um die Produktivität zu steigern, Ihre Unternehmensprozesse zu erweitern, Ihre CAD-Integrationen auszuweiten und die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Plattform zu verbessern.

ENOVIA R2021x für 3DEXPERIENCE enthält neue Funktionen und Verbesserungen, um die Produktivität zu steigern, Ihre Unternehmensprozesse zu erweitern, Ihre CAD-Integrationen auszuweiten und die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Plattform zu verbessern.

Was ist ENOVIA?

ENOVIA ist eine Product-Lifecycle-Management-Software (PLM), die von Dassault Systèmes entwickelt wurde, um Unternehmen in Bezug auf verbesserte Zusammenarbeit, Projektplanung, Management und Entwicklungstools zu unterstützen.

ENOVIA bietet spezialisierte Rollen in den Modulen „Business Modelling and Planning“, „Product Configurations“ und „Quality and Compliance Management“. Jeder Benutzer erhält Zugriff auf geteilte Produkt- und Projektinformationen innerhalb seiner jeweiligen Rolle. Dadurch werden Genauigkeit und Richtigkeit der Datensätze gewährleistet sowie Transparenz und Zuordnung der Verantwortlichkeit ermöglicht.

ENOVIA für die 3DEXPERIENCE -Plattform ermöglicht Unternehmen ein umfassendes PDM (Product Data Management) und PLM (Product Lifecycle Management).

Neue Benutzerrollen in ENOVIA R2021x

ENOVIA R2021x beinhaltet neue und verbesserte Rollen zur Koordinierung von Teams und für außergewöhnliches Beutzererlebnis bei der Planung auf Teambasis.

Collaborative Industry Innovator

Die neue Rolle Collaborative Industry Innovator in 3DEXPERIENCE R2021x erweitert erheblich die Fähigkeit Ihrer Teams, innovative Produkte zu definieren und zu liefern. Kooperieren Sie über die Grenzen verschiedener Disziplinen der Produktentwicklung hinweg. Und das bei voller Flexibilität und Rückverfolgbarkeit, um zu gewährleisten, dass funktionsübergreifende Teams zu jeder Zeit mit den aktuellsten Versionen der Designdaten arbeiten.

3D Product Architect

Die Rolle 3D Product Architect eröffnet Produktarchitekten die Möglichkeit, Engineering-Elemente effektiv anzuwenden und somit eine konfigurierte Produktstruktur fertigzustellen. Erkunden und erstellen Sie Multi-CAD-Produktstrukturen mit den Widgets „Structure“ und „3D Compose“.

Entwicklungsteams können Produktarchitekturen vorbereiten, indem sie Multi-CAD-Strukturen erstellen, Engineering-Elemente ersetzen und aktualisieren und für die weitere Detailentwicklung in CAD-Systemen in 3D festhalten.

Collaborative Designer for SOLIDWORKS

Collaborative Designer for SOLIDWORKS verbindet SOLIDWORKS mit der 3DEXPERIENCE-Plattform und ermöglicht so ein sicheres, unternehmensweites Teilen von Designdaten. Durch die Verwendung einer gemeinsamen Produktstruktur trägt Collaborative Designer for SOLIDWORKS dazu bei, die Zeit bis zur Markteinführung durch eine effiziente Zusammenarbeit über Disziplinen und Entwicklungsteams hinweg zu verkürzen. Arbeiten Sie einfach weiter in der gewohnten SOLIDWORKS-Umgebung, die Sie kennen und lieben.

Ob Sie Daten auf der Plattform speichern, auf Funktionen zum Lifecycle Management zugreifen oder nach Komponenten suchen, die Änderungshistorie speichern, Aufgaben und Änderungen verwalten oder auf relevante Dokumente zugreifen: Collaborative Designer for SOLIDWORKS auf der 3DEXPERIENCE-Plattform bietet Designern die Möglichkeit, Inhalte zu organisieren und mit Kollegen zu kommunizieren. Und das alles aus der SOLIDWORKS-Benutzeroberfläche heraus.

Verbesserte Benutzerrollen in ENOVIA R2021x

Product Release Engineer

Die verbesserte Rolle Product Release Engineer ermöglicht die effiziente Planung von Engineering-Definitionen für eine Freigabe. Einschließlich der Vorbereitung von Endelementen, der Erzeugung von Teilenummern und der auf Tabellen basierenden Bearbeitung von Attributen.

Ob Sie Produkt- und Designdaten erstellen, überprüfen oder teilen. Die Rolle „Product Release Engineer“ erhöht die Benutzerproduktivität über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Und all das in Verbindung mit einer intuitiven, webbasierten Benutzeroberfläche für Inhaltskontrollen und zum Organisieren von Entwicklungsdaten.

Project Planner

Verbesserungen bei den Rollen „Project Planner“ und „Project Manager“ sorgen für außergewöhnliches Benutzererlebnis bei der Planung auf Teambasis und bessere Kontrolle während der Projektdurchführung.

„Project Planner“ fördert die Planung auf Teambasis durch die unterstütze, flexible Planung, Ausführung und Überwachung von Projekten. Verbinden Sie Teammitglieder miteinander, um Aufgaben und Projektleistungen mit einer flexiblen und arbeitsteiligen Vorgehensweise zu definieren, zu teilen und zu vollenden. Dieser innovative Ansatz optimiert automatisch Ihre Zeitpläne und hilft Ihnen somit, wichtige Meilensteine und Liefertermine einzuhalten.

Neue Anwendungen, Widgets und erweiterte Dienstleistungen

ENOVIA R2021x beinhaltet diverse neue Apps wie 3D Markup, Project Execution, Issue 3D Review und Change Actions.

Erweiterte PLM Collaboration Services für dateibasiertes CAD einschließlich CATIA V5, SOLIDWORKS, NX, Creo Parametric, AutoCAD, Inventor und Altium erhöhen die Produktivität und steigern die Effektivität externer, nachgelagerter Prozesse.

Mit 3DEXPERIENCE R2021x können jetzt auch Desktop-Benutzer von CATIA V5 und SOLIDWORKS sowie Benutzer traditioneller, dateibasierter mechanischer und elektronischer CAD-Systeme von der Leistungsfähigkeit der 3DEXPERIENCE-Plattform profitieren.

Mit dem neuen Widget „Model Definition“ können Sie Produktkonfigurationen direkt vom 3D-Dashboard aus vorbereiten und verwalten. Mit dem Widget „IP Classify and Reuse“ können Sie einfach zu Klassifizierungen navigieren, diese suchen und bearbeiten. Eine Wiederverwendung von Elementen ist per einfachem Drag-and-Drop möglich.