Auch dieses Jahr lädt die Fachhochschule Dortmund am 8. Mai 2019 zur gemeinsamen Vortragsveranstaltung der Industrie und Lehre ein. Mit von der Partie sind der Verein Deutscher Ingenieure (VDI), Westfälischer Bezirksverein e.V., In|Die RegionRuhr, TECHNIA als Partner-Unternehmen und Sie!

Thema diesmal: Digital Collaboration. Wie so oft, wenn ein Begriff in aller Munde ist, bleibt in der öffentlichen Diskussion meist unklar, worum es konkret geht und was diese Innovation für Unternehmen in der Praxis bedeutet.

In einem Impulsvortrag vom Dekan des Fachbereichs Maschinenbau an der FH Dortmund, Prof. Thomas Straßmann erfahren Sie mehr über die unterschiedlichsten Aspekte der vernetzten Zusammenarbeit.
Dassault Systèmes führt am Beispiel der 3DEXPERIENCE on Cloud vor Augen, wie die digitale Kollaboration technologisch umgesetzt wird. Die reibungslose Zusammenarbeit der Unternehmen mit ihren Zulieferern und Kunden ist heutzutage ein Erfolgs- und Effizienzgarant. Die 3DEXPERIENCE-Plattform vernetzt Menschen und Lösungen entlang des Wertschöpfungskette und schafft eine ungehinderte Kommunikation untereinander.
Der Kundenvortrag von Marc Graaf (Geschäftsführer bei SynErgy Thermal Management GmbH) zum Thema „OEM-Supplier Collaboration on Thermal Management System Simulationvon“ rundet die Veranstaltung ab und zeigt, wie Digital Collaboration tatsächlich im Unternehmen funktioniert. Die Vorteile der standort- und disziplinübergreifenden Zusammenarbeit sind nicht von der Hand zu weisen – einheitliche immer aktuelle Datenbasis, zeitgleiche Bearbeitung desselben Datensatzes, Vermeidung von Duplikaten etc.

Weitere Informationen finden Sie in der Agenda.

Ort: Fachhochschule Dortmund – FB Maschinenbau – Sonnenstraße 96 – Raum F211 | F212

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen diesem Potenzial auf den Grund zu gehen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

 

Ort

Fachhochschule Dortmund

Datum

8. Mai 2019

Uhrzeit

12:30 - 17:30 Uhr