TECHNIA empfiehlt The Shopper Agency. Das Unternehmen setzt auf Perfect Store von Dassault Systèmes, um die Ladenumgebungen im Einzelhandel zu simulieren. Damit dies reibungslos und effizient läuft, wird Virtual Reality eingesetzt.

"Das Tolle an Perfect Store ist, dass die Implementierung so unkompliziert ist und die Benutzer unglaublich leicht damit zurechtkommen. Als Kunde loggen Sie sich einfach ohne IT-Unterstützung ein – ganz simpel."

Hans Smith, Gründer von The Shopper Agency

Der Kunde

The Shopper Agency ist eine Einkaufsberatung mit Sitz in Amsterdam, die global operierende Marken und Einzelhändler durch die kontinuierliche Auswertung und Transformation der Kundenerlebnisse unterstützen will. Die Agentur bietet eine umfassende Beratung für den Einzelhandel, die Kaufverhaltensanalysen, Käufermarketing und Einzelhandelsdesign beinhaltet.

Als Hans Smith vor sechs Jahren The Shopper Agency gründete, lag ihr Schwerpunkt auf dem Warengruppenmanagement. Nach nur einem Jahr in der Branche erhielten sie den Auftrag, bei einem Großkonzern für Konsumgüter (CPG) das Einkaufserlebnis im Verkaufsraum zu optimieren. Da wussten sie, dass sie vor einer gewaltigen Herausforderung standen.

Die Herausforderung

Der CPG-Kunde, der sie beauftragt hat, ist in über hundert Ländern tätig. Für eine anstehende Überarbeitung des Designs in den Geschäften musste er in dieser Größenordnung mit beträchtlichen Kosten rechnen. Daher benötigte man eine kollaborative Lösung, durch die man die POS-Materialien zusammenführen und einen effizienten Designprozess implementieren konnte, ohne dass es zu unnötigen Unterbrechungen kommen würde.

Darüber hinaus wünschte sich der Kunde, dass es ihm möglich sein sollte, neue Konzepte vor der Produktion effektiv zu visualisieren und zu erleben. Durch das Testen in einer virtuellen Umgebung konnten das Risiko und damit die Kosten reduziert werden. Nach einem ersten Findungsprozess kam The Shopper Agency zu dem Schluss, dass das auf der 3DEXPERIENCE Plattform basierende Perfect Store Paket von Dassault Systèmes die ideale Lösung für ihr In-Store-Erlebnis war und beauftragte TECHNIA als den perfekt passenden Partner.

Die Lösung

Perfect Store ist in der Lage, ein einzelnes Regal, eine Ladengondel oder sogar ein komplettes Geschäftslayout als 3D-Rendering digital zu bearbeiten, bevor das Design in die Produktion geht. Die Software bietet auch eine vollständig cloudbasierte Desktop-Lösung, die als kollaboratives Management-Tool für alle Regalauslagen und Sortimentsgestaltungen dient. Und noch dazu verfügt Perfect Store über eine integrierte Virtual-Reality-Umgebung, in der ein Kunde sich ein geplantes Geschäftserlebnis schon einmal vorab anschauen kann.

„Das Tolle an Perfect Store ist, dass die Implementierung so unkompliziert ist und die Benutzer unglaublich leicht damit zurechtkommen. Als Kunde loggen Sie sich einfach ohne IT-Unterstützung ein – ganz simpel.“ Hans Smith, Gründer von The Shopper Agency.

Die Community-basierte Arbeitsweise von Perfect Store, die Social Media Oberflächen wie LinkedIn und Facebook ähnelt, ist den meisten Nutzern so vertraut, dass ihre Funktionalität sofort in Fleisch und Blut übergeht.

“Bei Perfect Store fangen Sie mit einer Idee an, wie das Geschäft mal aussehen soll, dann erstellen Sie einen 2D-Plan und schließlich 3D, die virtuelle Umgebung – da macht es dann erst richtig Spaß!“ – Hans Smith, Gründer von The Shopper Agency.

Das Ergebnis

In dieser Phase konnten sich die Teammitglieder des Kunden mit Hilfe eines Joysticks und Virtual Reality-Funktionen in aller Ruhe durch den Laden bewegen. Die Mitarbeiter aus allen berechtigten Ländern und Gebieten konnten sich mühelos einwählen und so dauerte es nur zwei Wochen von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt.

Durch diese kollaborative Arbeitsweise konnten enorm viel Zeit, Gesamtkosten und Personalaufwand eingespart werden. Und alle Mitarbeiter, Verpackungsdesigner, der Einzelhandel, der Innen- und Außendienst, die Markenabteilungen und das Markenmanagement konnten global in Echtzeit miteinander kommunizieren.

Lesen Sie mehr über die PLM-Lösungen von TECHNIA, speziell für die Konsumgüter- und Einzelhandelsindustrie: PLM-Lösungen für KonsumgüterPLM Lösungen für Konsumgüter

Haben Sie Fragen oder wünschen ein Angebot?