Das Modul „XBOM Manager“ zeichnet sich durch hochentwickelte Baseline-Funktionen aus, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können, wie zum Beispiel zur Behandlung von Strukturen der Typen „As Manufactured“, „As Delivered“ und „As Maintained“. Dies ist ein besonderer Service des TECHNIA-Produktteams.

Technische Informationen vom XBOM Manager

Unterstützung für alle ENOVIA-Businessanwendungen

Einfache Konfiguration durch XML oder Konfigurationstools

Unkomplizierte, an Java-Objekten orientierte Architektur

Entwickelt für die zeitgenaue Berichterstattung und Einhaltung der Regularien für Modellansichten

Unterstützung für V6R2016X

Erfordert den TVC Structure Browser

Gebt den Ingenieuren das Werkzeug, das sie brauchen!

Der XBOM Manager bietet eine Benutzeroberfläche zur Umwandlung der Konstruktionsversion (EBOM) in eine Reihe von Herstellungsversionen. Um gespeicherte Informationen bei zukünftigen Entwicklungsarbeiten nutzen zu können, sind Funktionen für Vergleiche und das Erstellen von Berichten ebenso notwendig.

 

Der XBOM Manager verwaltet zwei Typen von Strukturen:

  • Konstruktions-Baseline – ein Momentaufnahme der Struktur, wie zum Zeitpunkt der Erstellung. Diese Funktion kann genutzt werden, um den Ist-Zustand der Struktur zu verschiedenen Zeitpunkten vor der Freigabe zu dokumentieren. Zum Beispiel für die Erstellung verschiedener Prototypen.
  • Herstellungs-Baseline – Eine neu konfigurierte Struktur auf der Basis von Instandhaltung, verschiedenen Montageaufträgen oder Materialanforderungsscheinen in verschiedenen Fertigungsstätten, Ad-hoc-Aktualisierungen, etc. Diese Strukturen dokumentieren typischerweise eher das Erscheinungsbild einzelner Produkte als deren Definition.

 

Der XBOM Manager baut auf dem Structure Browser auf, dessen umfangreicher Funktionsumfang auch in diesem Tool zur Verfügung steht.

Die ersten Schritte sind einfach! Das zugrundeliegende Framework der standardisierten Komponenten kann verwendet werden, um die unterschiedlichen Baseline-Optionen den Anforderungen entsprechend zu konfigurieren. Zum Framework gibt es eine umfassende Dokumentation, die auch einige Muster-Baseline-Konfigurationen mit dem gesamten Quellcode enthält. So stehen Ihnen perfekte Vorlagen zur Verfügung, auf deren Grundlage Sie innerhalb weniger Minuten Ihre erste Baseline erstellen können!

Weitere Software-Lösungen:

Structure Browser

“Structure Browser” verbessert und erweitert die ENOVIA-Standardschnittstelle durch eine vollständig interaktive, visuelle und übersichtliche Darstellung aller Strukturen.

Report Generator

ENOVIA-Benutzer arbeiten täglich mit den Daten, die Ihr Geschäft bestimmen und definieren. Sollten Sie dann nicht eine klare Vorstellung davon…

MCAD Optimizer

Die Komponente „MCAD Optimizer“ verbessert die Nutzbarkeit von MCAD-Integrationen auf Basis des ENOVIA Integration Exchange Framework (IEF). Erreicht wird dies…

Grid Browser

Mit dem Modul „Grid Browser“ von TECHNIA können Sie hunderte komplexe Daten- und Beziehungsobjekte in einer einzigen Ansicht verbinden, vergleichen…

Graphical Reporting

Das Modul „Graphical Reporting“ von TECHNIA bietet die Möglichkeit, Ihre Daten auf einer direkten visuellen Benutzeroberfläche einzusehen. So lassen sich…

Personal Browser

Ziehen Sie den Stecker… und nehmen Sie Ihre Daten überall hin mit! Die TECHNIA-Komponente “Personal Browser” erhöht die Reichweite von…

File Manager

Der „File Manager“ von TECHNIA beseitigt Unklarheiten beim Datenmanagement mit ENOVIA. Er behält den Überblick über Ihre Dateien und stellt…

Mobile Access

Zugriff auf alle Ihre wichtigen ENOVIA-Daten, wann Sie wollen und wo Sie wollen. Dank der “Mobile Access”-Anwendung von TECHNIA arbeiten…

Haben Sie Fragen oder wünschen ein Angebot?