Die Softwarelösung CAVA zur Fahrzeugkonstruktion und Gesetzeskonformität von TECHNIA ist nun in der neuen Version 1.27.2 erhältlich.

Der Fahrzeugkonstruktionsprozess stellt ständig neue Anforderungen an die verwendeten Softwarelösungen. Weiterhin besteht ein hoher Automatisierungsdruck, um Prüfungen zur Einhaltung von Regularien möglichst frühzeitig und vollständig an 3D Modelldaten durchführen zu können. CAVA 1.27.2 bietet dafür Neuerungen in vielen Bereichen, u. a. neue Prüffunktionen im Bereich Fußgänger- und Insassenschutz.

CAVA übernimmt die komplexe Berechnung der Stoßfänger Ecke (Corner of Bumper) nach der neuen Schablonenmethode gemäß ECE R-127 – GTR 9 – 2014-32. Dies ist eine prozesssichere und effiziente Lösung für eine sonst sehr aufwändige und unsichere manuelle Bestimmung durch den Konstrukteur. Im Bereich des Insassenschutzes unterstützt ein neues virtuelles Werkzeug den Konstrukteur bei der Messung der Vorsprunghöhe von Schaltern und Knöpfen gemäß ECE R-21 Annex 6.2. Dabei übernimmt CAVA vollautomatisch die variable Kontaktpositionierung des virtuellen Prüfwerkzeuges und die geforderte Messung der maximalen Vorsprunghöhe.

In unserem Downloadbereich finden Sie weitere Neuheiten für CAVA 1.27.2. 

Bei Interesse, Rückmeldung oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.