Die Europäische Spallationsquelle (ESS) nutzt 3DEXPERIENCE, um die Anlage mit ihrer Spitzenausstattung ganzheitlich digital darzustellen und um eine reibungslose Projektdurchführung zu sichern.

Unternehmen

Die Europäische Spallationsquelle (ESS) aus dem schwedischen Lund hat ein hochgestecktes Ziel – die leistungsfähigste Neutronenquelle der Welt zu werden. 17 europäische Länder beteiligen sich am ehrgeizigen Projekt, damit für die Wissenschaften wie Chemie, Biologie, Geophysik, Materialwissenschaften Grundlagenforschung neuer Art betrieben werden kann.

Herausforderung

Das Projekt dieser Größe kann nur mit Unterstützung einer ganzheitlichen disziplinübergreifenden Business-Plattform realisiert werden, um die integrierte Entwicklung und Datenmanagement und eine effektive Zusammenarbeit aller Beteiligten zu sichern. Die ESS hat sich für die 3DEXPERIENCE-Plattform von Dassault Systèmes mit TECHNIA als Implementierungspartner entschieden. Wir sind sehr stolz darauf, in so einem wichtigen und komplexen Projekt unser Können als PLM-Berater unter Beweis zu stellen.

Eingesetzte Technologie

3DEXPERIENCE, CATIA, DELMIA, ENOVIA

Kundenstimme

„Die ESS-Anlage besteht aus Millionen von Teilen… Die 3DEXPERIENCE-Plattform hat bewiesen, dass wir mit ihrer Hilfe all die Millionen von Teilen, woraus die ESS gebaut ist – angefangen mit dem Bauwerk selbst bis hin zur winzigsten Mikrometer- Komponente – managen können…Concurrent Engineering ist der Schlüsselfaktor für uns, um die Konfiguration und den kontinuierlichen Entwicklungsfortschritt der Anlage im Griff zu haben.“

Peter Rådahl, Head of Engineering and Integration Support bei ESS

Sehen Sie, wie 3DEXPERIENCE zum Erfolg des Prestigeprojekts beiträgt!

ESS – Providing a holistic view with the 3DEXPERIENCE platform – Dassault Systèmes

ESS – Advancing neutron science with the 3DEXPERIENCE platform – Dassault Systèmes