Kein anderes Unternehmen der Luftfahrtindustrie ist mit Leichtbauteilen in so vielen Flugzeugen vertreten wie FACC.

Anspruchsvolle Produkte entwickeln und designen mit CATIA und TECHNIA Software

Das Unternehmen gilt als Pionier der Composite-Technologie. Seine Leidenschaft gilt der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Dazu setzt FACC Softwarelösungen von TECHNIA  und die Konstruktionssoftware CATIA ein. Q-Checker sichert die Einhaltung von Datenqualitätsstandards und prüft Konstruktionsrichtlinien. Mit myPLM wird die Systempflege der unterschiedlichen CAx–Anwendungen deutlich vereinfacht.

Die anspruchsvollen FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch für Komfort und Schallreduktion. Seit mehr als 10 Jahren werden diese hochkomplexen Composite Bauteile für die Luftfahrt bei FACC mit Lösungen von TECHNIA und Dassault Systèmes erfolgreich entwickelt und designed. CATIA zählt zu den Standard- Softwarelösungen für die virtuelle Produktentwicklung in der Luftfahrt.

FACC und TECHNIA: Eine langjährige Partnerschaft

Maßgebend für die Entscheidung für TECHNIA als Partner bei Entwicklung und Design waren deren eigene Softwareentwicklung und -lösungen, die Kontinuität für eine langfristige Zusammenarbeit und Partnerschaft, die internationale Präsenz sowie die geographische Nähe zur FACC. Außerdem verfügt TECHNIA als Marktführer für Dassault Systèmes Lösungen über den passenden Mix aus Erfahrung, neuer Technologie und Innovation.

Passender Mix aus Software-Lösungen und zusätzlichen Services

TECHNIA Lösungen werden bei der FACC in unterschiedlichen Abteilungen und Aufgabenbereichen eingesetzt. So bietet myPLM vordefinierte Environments, die den Usern die Auswahl der richtigen OEM CATIA Umgebung erleichtern und die Einhaltung der geforderten Richtlinien sicherstellen. „Durch den Einsatz von myPLM wird die Zusammenarbeit sowohl intern als auch zum Auftraggeber enorm erleichtert. Das Tool unterstützt uns standortübergreifend bei der Einhaltung vorgegebener und vielfältiger Systemkonfigurationen, dem schnellen Rollout und der Verwaltung von zusätzlichen Softwarepaketen und neuen Releases,“ so Werner Strobl, Group Leader PLM & CAX bei FACC.

Die Einhaltung der vom Auftraggeber vorgegebenen Datenqualitätsstandards und die Überprüfung von Konstruktionsrichtlinien werden bei der FACC mit Q-Checker gewährleistet. Mit dem von TECHNIA entwickelten Produkt für Datenqualität wird aber ebenso die Einhaltung interner Vorgaben sichergestellt.

Warum TECHNIA?

„Komplexe Aufgaben erfordern starke und innovative Partner. Mit der TECHNIA haben wir uns für einen zuverlässigen und langfristigen Partner mit dem passenden Mix aus Produkten, Lösungen und Services entschieden. Spezialthemen wie Composite Design, Electrical und Aerospacesheetmetal werden neben vielen weiteren Themen abgedeckt“, erläutert Werner Strobl.