ENGINEERING & DESIGN TECHNIA SOFTWARE Tipps & Anleitungen

Dreitafelprojektion (Third Angle Projection) richtig einsetzen

Dreitafelprojektion

Dreitafelprojektion (auch amerikanische Projektion oder auf englisch Third Angle Projection genannt) ist eine Methode der Normalprojektion, einer Technik zur Darstellung eines 3D-Konstruktion anhand einer Reihe von 2D-Ansichten.

Was ist die Dreitafelprojektion?

Projektionsmethode 3 oder Projektionsmethode 1 – je nach Land und Region wird in der Regel, die eine oder die andere Methode verwendet, obwohl dies allerdings auch vom jeweiligen Kunden eines Unternehmens abhängen kann.

Seit dem 2. Weltkrieg, als das Vereinigte Königreich technische Zeichnungen für die Fertigung in die USA schickte, hat das Vereinigte Königreich die Dreitafelprojektion Gebrauch gemacht. Die einzigen anderen Länder, die normalerweise Projektionsmethoden verwenden, sind die USA, Kanada, Japan und Australien.

Bei der Dreitafelprojektion wird das 3D-Objekt im 3. Quadranten betrachtet. Es wird unterhalb und hinter den Betrachtungsebenen positioniert. Die Ebenen sind durchsichtig und jede Ansicht wird auf die nächstgelegene Ebene projiziert. Die Vorderansicht ist jene zwischen Betrachter und Objekt.

Beispiel Dreitafelprojektion Frontalsicht

Die folgenden Abbildungen zeigen die Projektion des Objekts auf einen 3D-Projektionsquader, der das Objekt umgibt. Der Projektionsquader wird dann schrittweise entfaltet und zeigt eine Reihe von 2D-Ansichten nach Projektionsmethode 3 aus Sicht des Betrachters.

Beispiel Dreitafelprojektion alle Ansichten  

Wie wird eine Dreitafelprojektion gemacht?

Die folgenden Abbildungen zeigt die Projektionen Schritt-für-Schritt: Die folgenden drei Ansichten zeigen dasselbe Objekt zuerst in einer isometrischen 3D-Ansicht und dann die entsprechenden 2D-Ansichten der Projektionsmethode 3 in der konkreten Ausrichtung. Die Anmerkungen zu den 2D-Ansichten zeigen, wie die Draufsicht und die linke Seitenansicht mit der Vorderansicht verbunden sind.

  • Die Vorderansicht ist eine Zeichnung des Blocks, als würde man direkt auf die Vorderseite des Objekts schauen.
  • Die Seitenansicht ist eine Zeichnung des Blocks, nachdem er gedreht wurde, sodass eine der Seiten nun direkt sichtbar ist.
  • Die Draufsicht ist die Sicht aus Vogelperspektive, also von oben.

Dreitafelprojektion unterschiedliche AnsichtenDreitafelprojektion Beispiel Schritt-für-Schritt

Das Symbol der Projektionsmethode 3 zeigt die Ausrichtung eines Kegels nach Projektionsmethode 3.

 

Erweitern Sie Ihr GD&T-Wissen

Die geometrische Bemaßung und Tolerierung ermöglicht es Ihnen, die funktionalen Anforderungen Ihrer Konstruktion vollständig zu kommunizieren und dem Hersteller die maximal zulässige Abweichung mitzuteilen, ohne dabei ein brauchbares Bauteil zu produzieren.

Testen Sie unsere virtuellen Trainings/Kurse für 3D CAD
Vorherige
Was ist ENOVIA?
Weiter
CATIA V5: Version & Release – das A und O des Speicherns