Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Schwedisch von PLM & ERP News veröffentlicht.

Datenmanagement in Echtzeit innerhalb der Zulieferkette

Die kürzlich veröffentlichte Kollaborationslösung für B2B-Partner („B2B-Partnerkollaborationslösung“), Exchange Hub, ist eine weitere Antwort auf etwas, das Kunden aktiv anfragen. In diesem Fall ist es eine flexible Cloud-First-Lösung.

Diese neue Lösung ist ein typisches Beispiel für die Unternehmenskultur von TECHNIA: Das Unternehmen geht sensibel auf die Bedürfnisse der Kunden ein.

Die heutigen Benutzer von IT-Systemen sind nicht an monolithischen Plattformen interessiert. Sie möchten Systeme, die alle Daten reibungslos verarbeiten können, unabhängig davon, mit welcher „Marke“ oder welchem Format das System gekennzeichnet ist. Der Produktmanager für Exchange Hub von TECHNIA, James Goodale, behauptet, dass Exchange Hub genauso eine Plattform ist, was TECHNIA entwickelt hat. Sie erfüllt diese Anforderungen und bietet ein sicheres und erschwingliches Echtzeit-Management in Bezug auf die Zulieferkette.

Die Lösung kann eigenständig oder integriert in ein bestehendes System, z. B. PLM, verwendet werden. Alles in Form von SaaS (Software-as-a-Service).

“Exchange Hub rationalisiert den geschäftlichen Betrieb in Echtzeit, unabhängig von Datenvolumen, Quellen, Systemen oder Formaten. Es handelt sich dabei um eines der Tools von TECHNIA Software, das die Integration der Produkte von Dassault Systèmes in die bestehenden und sich ständig erweiternden Ökosysteme der Kunden unterstützt. Diese Tools werden genau dann eingesetzt, wenn die Out-of-the-Box-Lösungen den Anforderungen und Wünschen der Kunden nicht entsprechen.”

James Goodale
Produktmanager | TECHNIA

Mit dem neuen Programm von TECHNIA werden Probleme in den Bereichen Sicherheit, Lizenzierung, Benutzerfreundlichkeit, Kommunikation und Zeitmanagement angegangen, die auftreten können, wenn Unternehmen, OEMs oder Zulieferer Daten zwischen mehreren Systemen austauschen müssen.

Das Finden von reibungslosen Abläufen in diversifizierten Softwarelandschaften ist eine der häufigsten Herausforderungen in der Wirtschaft. Nicht nur intern, sondern auch in externen Kontexten. Dezentrale Teams und Projekte mit immer mehr Interessengruppen und Zulieferern sowohl in der Produktentwicklung als auch in der Fertigung werden zu einer sich immer stärker abzeichnenden Realität. Unter diesem Gesichtspunkt erfüllt der neue Hub von TECHNIA eine interessante Funktion.

Lokal, in der Cloud oder in Hybridform

Exchange Hub stellt eine kollaborative Lösung für Partner bereit, die die Datenintegration von Unternehmenssystemen verwalten kann, unabhängig davon, ob diese lokal, in der Cloud oder auf einer hybriden Plattform betrieben werden.

“Vor einigen Jahren haben wir uns der Herausforderung für die Verwaltung von diversifizierten Systemen bei unseren Kunden gestellt. Auf der Grundlage ihres Inputs entwickelten wir dann eine Lösung, die ihre anspruchsvollsten Anforderungen erfüllen konnte. Sie brauchten Tools, welche die Zusammenarbeit mit ihren Partnern rationalisieren und gleichzeitig sicherstellen, dass die neuesten und relevantesten Daten für ihre Partner verfügbar sind. Wir waren uns auch darüber im Klaren, dass sowohl die Sicherheit des geistigen Eigentums als auch die Prozesskontrolle der Schlüssel zur Steigerung des Projekterfolgs unserer Kunden und zur Verkürzung der Markteinführungszeit für die von ihnen hergestellten Produkte sind. Heute sind wir bei TECHNIA sehr froh, dass Exchange Hub jetzt unseren Kunden zur Verfügung gestellt wird.”

James Goodale
Produktmanager | TECHNIA

Was sind die Vorteile von TECHNIA Exchange Hub?

In Bezug auf die Funktionen weist Goodale auf die folgenden Vorteile des neuen Hubs hin:

  • Er erleichtert die Zusammenarbeit und den Austausch von Daten im Rahmen eines Ökosystems, das Ihr Unternehmen mit allen Beteiligten verbindet.
  • Mit Hilfe der strukturierten Datenspeicherung können Sie Daten sicher austauschen, ohne dass die Datenintegrität verloren geht.
  • Sie können Ihre digitale Gemeinschaft mit einem immer größer werdenden Markt vernetzen.
  • Verfolgen Sie die Live-Statusleistung für alle Änderungen, Anomalien und Probleme.
  • Kosten senken, Verwaltungsarbeit vermeiden und Lieferantenbeziehungen verbessern.

“Ich glaube, dass TECHNIA wirklich einzigartig ist, da wir so eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten und dadurch eine Erweiterung ihres Teams werden. Auf diese Weise können wir ihre Bedürfnisse besser identifizieren und neue Lösungen entwickeln, um diese Herausforderungen zu erfüllen. TECHNIA Exchange Hub ist ein solches Beispiel als Teil des Experience Packaged Portfolios.”

Magnus Falkman
Chief Executive Officer | TECHNIA

Entdecken Sie, wie Sie Ihr Datenmanagement in der Zulieferkette verbessern können.

Der TECHNIA Exchange Hub ist ein einfaches, integriertes System, das die globalen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette miteinander verbindet.

Hier gibt es weitere Informationen
Vorherige
Was ist Modellierung und Simulation (MODSIM)?
Weiter
Was ist DELMIA?
Kurzberatung

Buchen Sie noch heute einen Termin und gehen Sie mit einem PLM-Experten direkt ins Gespräch.

  • Kostenlose Beratung von Experten
  • Zeitliche Flexibilität: Passen Sie die Beratung an Ihren Zeitplan an
  • Keine lästigen Anfahrtswege – bequem von Ihrem Ort der Wahl
Bleiben Sie mit dem TECHNIA Newsletter up to date und erhalten Sie regelmäßige Informationen zu:
  • Aktuellen Produkten und Dienstleistungen
  • Die neuesten Software Updates
  • Kommende Aktionen
  • Aktuelle Webinare & Events

Jetzt anmelden

Webinare und Webinare on Demand

Tauchen Sie ein in die Welt der IT! In unseren aktuellen und aufgezeichneten Webseminaren (WoD) lernen Sie von erfahrenen Beratern mehr über PLM und CAD.

  • Kompetentes Wissen zu aktuellen IT-Themen von erfahrenen Beratern
  • Einfaches Erlernen von Anwendungen und Software Produkten
  • Verständlich und fachmännisch erklärt