Immer mehr produzierende Unternehmen steigen auf die digitale Fertigung um. Nicht nur um den Anschluss an die Industrie 4.0 nicht zu verpassen, sondern auch weil dies viele klare wirtschaftliche Vorteile bietet.

Ihr Nutzen bei der digitalen Fertigung

Definition von Arbeitsvorgängen und -anweisungen (Digital Twin)

Definition und Simulation der Produktionslinie (Digital Twin)

Robotik-Simulation (Digital Twin)

Materialflusssimulation der Produktionslinie (Digital Twin)

NC-Programmierung / TECHNIA Postprozessoren

Planung der Last & Kapazität, Feinterminierung, Materialverfügbarkeit

Digital Twin in der Arbeitsvorbereitung

Heute in der Industriellen Welt verändern sich die Anforderungen rasant. Stellen Sie sich vor Sie können sich diesen Änderungen schnell und zukunftsorientiert anpassen.

Gestalten – Simulieren – Echtzeitumsetzung – Optimieren

Lösungen für Ihre Arbeitsvorbereitung und Produktionsplanung

Definition von Arbeitsvorgängen und -anweisungen

Kennen Sie das?

  • Sie haben Schwierigkeiten die Kosten im Produktionsanlauf stabil zu halten.
  • Ihre Qualität leidet durch die Variantenvielfalt
  • Sie erreichen Ihre Werker nicht mit ihren Lernprozessen

Die Gründe dafür sind:

  • Die Validierung der Stückliste erfolgt traditionell ohne 3D im ERP/ EXCEL.
  • Die Fehler werden erst in der Produktion sichtbar.

Stellen Sie sich vor:

  • Sie validieren die Montage in 3D und verbessern die Effizienz des Fertigungsplans
  • Sie sind beim ersten Produktionsanlauf erfolgreich
  • Sie verkürzen die Lernkurve der Produktionsarbeiter durch digitale Arbeitspläne auf dem Shopfloor.

Definition und Simulation der Produktionslinie

Kennen Sie das?

Sie planen eine neue Fertigung oder müssen Ihre Linie reorganisieren z.B. wegen Mindestabstandsregel bzw. zusätzlichen Produktanforderung

Die Gründe dafür sind:

Geänderte Anforderungen, die Sie mit Ihrer Produktionslinie gewährleisten müssen und ihren Arbeitsfluss optimal abstimmen müssen.

Stellen Sie sich vor Sie prüfen mit dem Digital TWIN:

  • Definieren Sie das Layout und entwerfen Sie die Workstations, Ihre Linie oder eine neue Anlage
  • Überprüfen Sie dann diese 3D-Definition mit VR-Brillen
  • Importieren Sie architektonische 3D-Daten
  • Entwerfen Sie fehlende Geometrien
  • Setzen Sie alle Geräte ein und positionieren Sie sie
  • Punktewolke Importieren von vorhandenen Gebäuden
  • Überprüfung mit VR Head Mounted Display (HMD)
  • Kinematisieren Sie vorhandene Ressourcen  mit grundlegenden Simulationsfunktionen

Robotik-Simulation

Kennen Sie das?

Sie stehen vor einer Herausforderung mit der Planung, Programmierung und Inbetriebnahme von Industrie-Robotern.

Die Gründe dafür sind:

  • Im Rahmen der Reorganisation soll auch der Automationsgrad erhöht werden
  • Die notwendigen Roboter sollen miteinbezogen werden mit optimierten Programmen

Stellen Sie sich vor Sie prüfen mit dem Digital TWIN:

  • Erstellen Sie eine Kinematik mit vorhandenen Ressourcen
  • Simulieren Sie Maschinen / Robotern / Werkzeugen / Fördersystemen / Vorrichtungen …
  • Zusätzliche Optionen durch:
  • Einbausimulation
  • Mensch – Maschine Interaktion
  • Unterstützung komplexer Robotik-Bahnen (Kurve, Oberfläche, Punkte) bei der Offline-Programmierung

Materialflusssimulation der Produktionslinie

Kennen Sie das?

Sie hätten gerne ein abgesichertes Verhalten der Linie durch Materialflusssimulation.

Die Gründe dafür sind:

Die Fehler (Bottlenecks) treten im Produktivbereich auf, weil die Komplexität steigt und nicht alle Mechanismen greifen.
Eine Simulation mit dem vollständigen Verhalten der Linie und dem Materialfluss fehlt

Stellen Sie sich vor Sie prüfen mit dem Digital TWIN:

  • Simulation mit Unterstützung für zufällige Ereignisse (Fehler, fehlende Teile, What if Szenarien, Zykluszeit…)
  • Simulieren Sie 1 Stunde, 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat und mehr
  • Engpassidentifikation, KPI-Berichterstellung während der Simulation in der Benutzeroberfläche oder im Dateibericht, OEE (Gesamtanlageneffizienz), Produktionsdurchsatz…

 

NC-Machining

Steigerung des Wertes von Programmierern und Maschinen

Die Machining Solution von DELMIA versetzt Hersteller in die Lage, Bearbeitungsprozesse vom Entwurf bis zur Werkzeugbahn zu programmieren, zu simulieren und zu optimieren. Sie bietet eine vollständige, integrierte 3D-Simulation des gesamten Bearbeitungsprozesses, einschließlich der Werkzeugbaugruppe, der NC-Maschine und der Steuerung. NC-Programmierer können Programme sofort aktualisieren, die Auswirkungen auf Bearbeitungsprozesse schnell erkennen und Werkzeugbahnprogramme einfach aktualisieren. Planer sind in der Lage, Prozesse, Ressourcen und Ergebnisse vor Produktionsbeginn zu ermitteln und zu validieren, um so Fehler und Fehlstarts zu vermeiden.

 

Screenshot NC Manufacturing

 

Ihre Vorteile mit NC Machining:

  • Integrierte Simulation bedeutet, dass in allen Simulationsprozessen – ob für Werkzeuge, Vorrichtungen, Zubehör und die Maschine – dieselben Daten geteilt werden. Es ist nicht erforderlich, Daten zu übertragen oder mit verschiedenen Formaten zu arbeiten. Die Vorteile für Hersteller umfassen:
  • Keine Notwendigkeit von Dateiübertragung von und zu Bearbeitungssimulationssoftware anderer Hersteller, Verkürzung der Wartezeiten und Umgehung iterativer Prozesse
  • Gewissheit, dass das Programm beim erstmaligen Einsatz in der Fertigung funktioniert.
  • Einsparung der Produktionszeit, da Änderungen an der Programmierung schnell und ohne Verzögerungen bei der Dateiübertragung durchgeführt werden können.
  • Die integrierte Simulation erleichtert NC-Programmierern die Erstellung von Programmen für sehr komplexe 5-Achs-Teile und für Teile, die eine maschinenkinematische Programmierung von Fräsdrehmaschinen erfordern. Programmierer können die Bearbeitung harter Materialien problemlos programmieren und so die Produktion bei gleichzeitig maximierter Lebensdauer der Werkzeuge beschleunigen.
  • Darüber hinaus bietet die Machining Solution von DELMIA die Möglichkeit, Best Practices über leicht zugängliche Vorlagen zu erfassen und wiederzuverwenden, sodass Hersteller die Programmierung, Werkzeugeinrichtungen und die Ressourcenauslastung standardisieren und gemeinsam nutzen können. Dies fördert die Zusammenarbeit und die kontinuierliche Verbesserung im gesamten Unternehmen. Die validierte, bewährte Programmierung kann mehrfach wiederverwendet werden, um Tage und sogar Wochen an Arbeit zu sparen.

Die Machining Solution von DELMIA ermöglicht Herstellern Folgendes:

  • Optimierung von Fertigungsprozessen und Minimierung von Produktionsverzögerungen
  • Simulation des realen Verhaltens komplexer Bearbeitungswerkzeuge
  • Verdeutlichung der Auswirkungen von Änderungen mit der erweiterten Simulation
  • Schnelle Programmierung von Mehrachsoperationen an CNC-Maschinen und Robotern
  • Validierung der Produktions- und Installationsprozesse vor der physischen Produktion
  • Verwaltung und Nutzung von Best-Practice-Vorlagen
  • Implementierung einer standardisierten Benutzeroberfläche für die Programmierung von Maschinen aller Art, wodurch die Integration neuer Tools und die Bereitstellung erleichtert werden
  • Verkürzung der Durchlaufzeit vom Entwurf bis zur Produktion
  • Reduzierung der Programmierstunden um bis zu 80 Prozent für modifizierte Versionen vorhandener Teile und Produkte
  • Schnellere Produkteinführungen und Produktänderungen

TECHNIA Postprozessoren

Das Bindeglied zwischen CAD/CAM-Programmierung und der Fertigung.

Entdecken Sie die maßgeschneiderten TECHNIA Postprozessoren und unseren Service dazu!

Effizienzsteigerung in der Produktion mit Ortems – Advanced Planning and Scheduling (APS)

Sehen Sie sich hier das Webseminar an (10 Min.):
Effizienzsteigerung in der Produktion mit Ortems 

Promo: Agile Produktionsplanung als Weg aus der Krise:

Erfahren Sie hier mehr über die Promo: Agile Produktionsplanung als Weg aus der Krise

Agile Produktionsplanung mit DELMIA

 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot?