MEILLER ist ein Traditionsunternehmen, das nicht nur hinsichtlich seiner Produkte, sondern auch in Bezug auf die Unternehmensprozesse innovativ ist. Gemeinsam mit dem Spezialisten TECHNIA wurde daher nun die MEILLER Kipper Automatisierte Stücklistenübergabe, kurz MKASTools, entwickelt. Die Programmergänzung für CATIA V5 von Dassault Systèmes besteht aus Funktionsbausteinen, die zur automatisierten digitalen Stücklistenübergabe von CAD zu SAP nun individuell zusammengestellt werden können.

„Gerade vor dem Hintergrund der Komplexität der Produkte, die aus bis zu 3000 Teilen bestehen, suchten wir nach einer Lösung zu einer automatisierten unternehmensspezifischen 3D-Baugruppenstrukturierung und einer Workflow-Optimierung zwischen den Systemen CAD und SAP“
Stephan Seeger, Head of Engineering Processes bei MEILLER

Stephan Seeger-Meiller

F. X. MEILLER Fahrzeug- und Maschinenfabrik – GmbH & Co KG kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken. Seit der Gründung 1850 hat sich der Hersteller von qualitativ hochwertigen Kippaufbauten und Containerwechselsystemen mit innovativen Lösungen zu einem Global Player entwickelt. MEILLER legt sehr hohen Wert auf moderne und effektive Prozesse und deren Digitalisierung.

Doch Digitalisierung gepaart mit Automatisierung entfaltet noch viel mehr Potenzial. „Gerade vor dem Hintergrund der Komplexität der Produkte, die aus bis zu 3000 Teilen bestehen, suchten wir nach einer Lösung zu einer automatisierten unternehmensspezifischen 3D-Baugruppenstrukturierung und einer Workflow-Optimierung zwischen den Systemen CAD und SAP“, erklärt Stephan Seeger, Head of Engineering Processes bei MEILLER. Als Partner für dieses Projekt fungierte TECHNIA, auf dessen Kompetenzen man bei MEILLER bereits seit einigen Jahren immer wieder gerne zurückgreift.

Gemeinsam konzipierte man die cleveren MKASTools. Auf der Referenz der 3D-Produktstruktur werden nun standardisierte Zusammenbauzeichnungen erstellt, die 3D-Baugruppen automatisiert strukturiert und mittels CATDUA geprüft und gegebenenfalls repariert. Diese technischen Zeichnungen enthalten Text-Leader oder Balloons, welche die Teile in einer Stückliste klar ersichtlich zuordenbar machen. So wird eine Stückliste generiert, die in die Zeichnung integriert, aber auch als Embedded Excel-Datei verfügbar ist. Die Bauteile sind dabei vom CAD bis zum ERP unternehmensspezifisch benannt, inklusive Merkmale wie Kaufteil und Gewicht, sodass die durchgängige Datenqualität für CATPart, CATProduct und CATDrawing sichergestellt ist. Die Funktionalitäten Statusabfrage, Historie und Update runden das Programm ab. Sämtliche Anwendungen der MKASTools werden in einer zentralen Oberfläche in CATIA V5 organisiert und vom CAD-User ausgeführt.

„Damit haben wir eine sehr effektive Möglichkeit geschaffen, standardisierte Zeichnungsinhalte zu generieren und Produktdatenvariationen des umfangreichen Baukastens aus dem CAD-System automatisch bis in das SAP-System zu übergeben“, erläutert Stephan Seeger. Er hat also jederzeit klar ersichtlich alle Informationen, die er braucht, um die Bestellung aufzugeben und dann in die Fertigung zu gehen. Dass die MKASTools so effektiv geworden sind, daran hat laut Stephan Seeger auch TECHNIA seinen Anteil, das sich gemäß seinem Slogan Experience Matters mit ausgesprochenem Fachwissen eingebracht hat. „TECHNIA hat das Projekt proaktiv umgesetzt und Erfahrungswerte aus seinen diversen Lösungen einfließen lassen. Das hat die Kommunikation sehr produktiv gemacht, wobei wir auch von der Flexibilität bei der Umsetzung sowie den Reaktionszeiten und der Termintreue sehr beeindruckt sind“, lobt er die Zusammenarbeit. TECHNIA wird auch bei zukünftigen Projekten der erste Ansprechpartner für MEILLER sein.

 

Über MEILLER

Als Global Player schreibt das Familienunternehmen MEILLER seit dem Jahr 1850 Erfolgsgeschichte. Durch kontinuierliches Wachstum geprägt, baute MEILLER sein Leistungsspektrum und seine Expertise stetig aus und entwickelte sich als Systemlieferant zum Marktführer in den Branchen Bauwirtschaft, Entsorgungswirtschaft und Nutzfahrzeugindustrie.
Lesen Sie mehr.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot?